24. April 2018

Traudi's Blog ist weg und was passiert eigentlich im Mai 2018 EU-DSGVO weißt du das?

Guten Morgen Bloggerwelt,

eine liebe Mitbloggerin hat sich dieser Tage von uns
verabschiedet. Sie bedauert es selbst, ihren Blog 
nicht weiterzuführen, aber die Veränderungen in
den Datenschutzgesetzregelungen ab Mai 2018
(EU DSGVO) und der Zustand, dass immer weniger
gepostet und kommentiert wird,  machten es für sie 
erforderlich ihren Blog, den sie 9 Jahre geführt 
hat,  für uns zu schließen. 

Das finde ich sehr bedauerlich und da ich keine
Möglichkeit mehr habe sie sonst zu erreichen, 
möchte ich ihr danken für all die kreativen Vorschläge 
und Ideen, mit denen sie uns erfreut und den Alltag
versüsst hat. 

Ich habe versucht den Text der EU DSGVO zu 
verstehen und festgestellt, dass er ziemlich 
komplex ist und vielleicht mehr Firmen und 
Praxen betrifft, die mehr als 9 Angestellte 
haben? Dann braucht man einen Datenschutzbeauftragten.
Auf meinen Blog bezogen verstehe ich es so,
dass in Zukunft mehr nachgefragt wird, ob man
meine Daten verwenden darf. Ich stelle mir das
so vor, wie mit den Cookies. Aber wirklich wissen
werden wir es erst bei DOING. 

Nun warte ich ab, wie es weiter geht und grüße 
Traudi aus dem Drosselgarten recht herzlich.
Es war eine schöne Zeit mit Dir auf Deinem Blog !
Und insgeheim hoffe ich, dass Du doch wieder auftauchst
in den unendlichen Weiten .....


Rosine

18. April 2018

Eine Tilda fürs Badezimmer


Manchmal weiß ich echt nicht, wo die Dinge bleiben.



Frau Tilde aus Holz

Diese kleine Dickmadame habe ich mal  für mein Badezimmer
gemalt, ausgesägt und angehübscht.
Wo sie wohl geblieben ist, im Bad steht sie schon lange nicht
mehr und ich weiß nicht, wo ich sie unterbracht habe.

Bedenklich, bedenklich!

16. April 2018

Frühling lässt (endlich) sein blaues Band . . ☼


Frühling lässt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte.
Süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
  Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab' ich vernommen!
Eduard Mörike



Guten Morgen Ihr Lieben,

Nun ist er da der Frühling und gleich ist mir aufgefallen,
dass um uns herum wirklich weniger Insekten fliegen.

Gelesen und gehört haben wir es ja schon länger, aber
es so wirklich zu merken ist schon sehr befremdlich!

In meinem Garten habe ich bisher nur einige Hummeln
und Zitronenfalter fliegen hören und auch gesehen. 

Ich hatte immer gedacht, dass ich das Fliegzeug nicht 
vermissen würde, aber es ist unheimlich keine Fliegen
zu sehen hier . Ich hoffe sie kommen noch und vor
allen Dingen die Bienen, die das Obst bestäuben sollen. 

Nun, da es ja so lange kalt war, habe ich es 
noch gar nicht geschafft meinen Garten auf Vorderfrau
zu bringen. Nach der Kälte kamen zwar einige schöne
Tage, aber da warteten auch andere Dinge auf mich.

Dann der Regen und nun ist er eben nicht fertig der
Garten. Auf Garten reimt sich warten, nicht wahr?!


Allerdings möchte ich gerne meine Nachbarinnen
zum Kaffee einladen und da sollte mein Garten
auch ein wenig schön sein. 

Ihr Lieben, ich sehe gerade, dass die Sonne
mich sieht  -so ganz sachte kommt sie raus-.
Also werde ich mir jetzt ein Beet vornehmen,
viel mehr Puste habe ich ja auch nicht.

Schöne Woche für euch!

Liebe Rosinengrüße

PS.: Die einzige Fliege, die mir draußen begegnet
ist, ist in der Emaileschüssel mit dem Seifenblasensud
ersoffen. ☻ Oh Schreck !


31. März 2018

Zum Osterfest ein kleines Baby und Glücksschweine und eine Schlafpuppe

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch ein wunderschönes Osterfest.
Hier bei uns  müssen wir wohl die Ostereier im 
Schnee finden.

Das schönste Ostergeschenk haben wir aber schon
bekommen. Vorletzte Woche ist unser drittes 
Enkelkind  geboren.
Da ich im Internet ja nicht die Namen und Fotos
unserer Enkel zeigen soll, nennen wir es hier von 
jetzt an Zaubermaus.

Die anderen beiden haben ja die 'Decknamen'
Liebeskind und Kleiner Pirat erhalten. 

Zaubermaus 

Leider wohnen Zaubermaus und Liebeskind ganz weit
weg von uns. Das haben wir gerade wieder so hautnah
gespürt. Wir haben Liebeskind "gehütet" als Zaubermaus
geboren wurde und mussten dafür durch 
die ganze Republik reisen. 

  Wie schön wäre es, alle in der Nähe zu
haben.

Unser Kleiner Pirat wohnt neben uns und das macht uns
wiederum glücklich! Ihn aufwachsen zu sehen ist eine
wahre Freude. 

♥♥♥

Alle drei Enkelchen haben ein Schwein
bekommen. Die Schweine habe ich genäht und sollen
ihnen Glück bringen. 

Liebe Kinder, ich bin in der Lage noch ganz viele weitere 
Schweine zu nähen, lach ♥

♥♥♥

Für Liebeskind habe ich diese Schlafpuppe genäht.

Sie hat den Namen Trixi erhalten. Sieht auch aus wie
eine, oder?

Schlafpuppe Trixi

Trixi schläft immer


 Und gleich habe ich mit Trixi und auch mit meinem
gezeichneten Hasenbild zwei weiße Bodys aufgepeppt.


♥♥♥

Nun wünsche ich ein schönes 
langes Wochenende und dass Frau Holle
endlich aufhört zu schütteln. 



Frohe Ostern


Rosine 

13. März 2018

Osterhasen gucken schon mal . . .

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mir meinen gemalten Blumenkranz
innen transparent gemacht und ihn auf mein 
Hasenbild gelegt. 

Auf den transparenten Blumenkranz bin ich
nun ganz stolz, weil ich ihn mir ganz allein
erarbeitet habe. Wunderbar hat das mit dem
Programm von GIMP geklappt. 
Vielleicht fertige ich mir daraus auch noch
                                                       ein Rosinenlogo ☺

Den Hasen habe ich  heute bei Wohnliebe in
Lübeck gekauft. Den und eins, zwei andere 
Dinge, die unbedingt mit wollten.


So und nun schauen:


Hase von Wohnliebe in Lübeck, das Ei mit den Blüten auch!


Und diesen Hasi habe ich gemalt. 

Hase in Kanne -  Rosine malt


Er übt schon mal für Ostern.
Irgendwie hat er das mit dem Verstecken noch
nicht verstanden. Er soll doch Eier verstecken 
und nicht sich selbst.

Naja, er kann ja noch ein bisschen üben. 


Bis bald liebe Leut' 

die Rosine

28. Februar 2018

Winter vor meiner Haustür

Hallo aus dem Schnee!

Und gar nicht, wie man
annehmen kann, aus Bayern oder Österreich oder
Schweiz, auch nicht aus Norwegen, nein aus 
Schleswig-Holstein.  Das Land zwischen den Meeren
hat richtig Winter, kaum zu glauben. 

Kleine Häuschen aus Holz gesägt und bemalt

Ich finde es aber schön, wenn der Schnee
leise rieselt und die Welt mit seiner 
Zuckerhaube zudeckt. Wenn er alle 
Töne dämpft und er noch weiß ist .

Für Autofahrer ist es natürlich eine Last.
Wenn man dann auch noch weite Strecken
zurücklegen, oder vielleicht im Stau
stehen muss... 


und plötzlich ist mein weißer Hund gar nicht mehr so weiß

Wunderschön ist es auch im Sonnenschein mit 
Finn durch den Schnee im Wald zu stapfen.
Obwohl es heute wirklich bitterkalt ist. Es 
herrschen sogar tagsüber Minusgrade.


Da macht man es sich zu Hause
richtig kuschelig gemütlich. 

Habt es schön!

Liebe Grüße Rosine




22. Februar 2018

Und es hat RUMS gemacht - Nähen

mit meinem neuen Kleidchen nehme ich heute 
bei RUMS teil.



Den Schnitt dafür habe ich meinem einst in
Dänemark gekauften Kleid abgenommen, da
sind lauter Punkte drauf und es gefällt
mir immer noch sehr!!

Da hätte ich auch gleich mal einen Tipp für
euch, wenn ihr auch mal einen Schnitt von
einem Lieblingsstück abnehmen und das
Original nicht zerschneiden wollt.

Frau nehme:

Eine Wolldecke und lege sie auf den Tisch
(ruhig doppelt).
Auf die Wolldecke kommt das leere 
Schnittmusterpapier. Darauf wiederum
das zu kopierende Teil. 

Jetzt nimmst du eine Stecknadel und stichst
mit dieser alle sichtbaren Nähte in das Papier.

Richtig, die Decke soll verhindern, dass die
Stiche den Tisch treffen, also vorsichtig
einstechen. Für längere, gerade Seiten kannst du
auch das Rädchen nehmen.
Wer will, kann dann die Einstichpunkte
mit einem Bleistiftstrich verbinden,
aber eigentlich geht es auch so.

Mit ein bisschen Fantasie und Erfahrung 
bekommst du das hin. Im Grunde ist es
ziemlich einfach. 
Nahtzugaben nicht vergessen. 

Am besten schreibst du auch immer gleich
auf das Schnittpapier, um welches Teil es
sich handelt.

Material: Jersey

Bin gespannt, ob du es versuchst. Schreib es
mir gerne, ob es geklappt hat. 

Einen schönen Donnerstag 

Rosine 


My little sweet Rosine

My little sweet Rosine